Referat Rapp

Rechtsanwalt Armin Rapp wurde 1963 in Schwäbisch Hall geboren. Ab 1984 studierte er Rechtswissenschaften an der Albert-Ludwig-Universität in Freiburg im Breisgau. Es folgte 1990 das Referendariat beim Landgericht Heilbronn. Im August 1993 wurde er nach Abschluss der zweiten juristischen Staatsprüfung mit Prädikatsexamen als Rechtsanwalt zugelassen.

Seit seiner Zulassung zum Rechtsanwalt hat er sich auf die Rechtsgebiete Bau- und Architektenrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht und Arbeitsrecht spezialisiert. Er wurde am 01.01.1995 Sozius der Kanzlei SLR.
Zudem ist Rechtsanwalt Rapp seit 2005 Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und seit 2008 Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht.
2015 begann Rechtsanwalt Rapp mit einer Ausbildung zum Mediator beim Fortbildungsinstitut der Rechtsanwaltskammer Stuttgart, die er im März 2016 erfolgreich abschloss.

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Bau- und Architektenrecht
  • Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Arbeitsrecht

Interessenschwerpunkte

  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Wohnungseigentumsrecht
  • Werkvertragsrecht

Die Rechtsgebiete im Detail

Bau- und Architektenrecht
Auf diesem Rechtsgebiet ist Rechtsanwalt Rapp seit 1993 schwerpunktmäßig tätig. Er berät kleinere, mittelständische und größere Baufirmen sowie Architektur- und Ingenieurbüros sowohl bei Vertragsgestaltungen als auch in der täglichen Bewältigung anfallender Rechtsprobleme. Hierbei sind häufig umfangreiche und komplexe Bauprozesse ebenso duchzuführen wie Honorar- und Haftungsprozesse von Architekten und Ingenieuren.

Bank- und Kapitalmarktrecht
Auch dieses Gebiet bildet bei Rechtsanwalt Rapp seit 1993 wegen der Mandatsstruktur der Kanzlei SLR einen Schwerpunkt. Er führte bislang über 1.000 Bankrechtsprozesse, teilweise bis zum OLG. Während ursprünglich Probleme des Darlehensvertragsrechts und der Besicherung von Darlehen durch Bürgschaften und dingliche Sicherheiten (Grundschulden, Hypotheken) eine wichtige Rolle gespielt haben, waren es später eher die Haftungsfragen bei der Anlageberatung.

Arbeitsrecht
Neben der Beratung und der außergerichtlichen Vertretung bei der Begründung und der inhaltlichen Ausgestaltung von Dienst- und Arbeitsverhältnissen ist Rechtsanwalt Rapp insbesondere mit der gerichtlichen Vertretung in Bestandsstreitigkeiten, mithin Arbeitsgerichtsprozessen wegen der Beendigung von Arbeits- und Anstellungsverhältnissen tätig. Dies sowohl auf Arbeitgeber- wie auch auf Arbeitnehmerseite.
Interessenschwerpunkte

Handels- und Gesellschaftsrecht
Die stetig wachsende Zahl von Personen- und Kapitalgesellschaften hat den Beratungsbedarf auf diesem Rechtsbedarf weiter erhöht. Von besonderem Interesse für RA Rapp sind Fragen des Handelsvertreterrechts, hierbei insbesondere der Ausgleichsanspruch des Handelsvertreters sowie wettbewerbsrechtliche Probleme.

Hinzu treten häufig gesellschaftsrechtliche Fragen von Mandanten, die als OHG, KG, GmbH oder GmbH & Co. KG firmiert haben. Dies gilt nicht zuletzt bei der Regelung für die Rechtsnachfolge solcher Firmen.
Wohnungseigentumsrecht Die Sozietät SLR ist mit ihrer Kanzlei selbst Mitglied einer großen WEG. Neben den Problemen in Beschluss- und Abrechnungsfragen spielen hierbei Fragestellungen aus dem privaten Baurecht eine immer größere Rolle. Sie werden von RA Rapp mit gesteigertem Interesse durch entsprechende Beratung oder Prozessführung gelöst.

Werkvertragsrecht
Als Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht ist RA Rapp in einem Spezialgebiet des Werkvertragsrechts tätig. Deshalb sind von ihm mit besonderem Interesse und zunehmender Häufigkeit auch Fälle im Werkvertragsrecht zu bearbeiten, die nicht speziell im Bau- und Architektenrecht angesiedelt sind